Kulturort eintragen Termin eintragen
king-king-where-it-began-tour-2024

King King - Where It Began - Tour 2024

Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim

27.04.2024

In der gesamten Musikbranche ist King King nicht nur ein Synonym für großartige Musik und herausragende Musikalität, sondern und das ist vielleicht noch wichtiger dafür, jedes Mal eine verdammt gute Zeit zu haben. Wenn der unbändige Frontmann Alan Nimmo mit seinem mittlerweile typischen Kilt, den Fäusten in der Luft und einem Lächeln, das so breit und strahlend ist wie der Fluss Clyde in Glasgow, die Bühne betritt, besteht für niemanden ein Zweifel daran, dass ihm einer der besten Abende seines Lebens bevorsteht Leben - und das schon, bevor die Musik überhaupt angefangen hat! King King hat sich als Band nie damit zufriedengegeben, einfach auf der Welle ihrer selbst geschaffenen Welle zu reiten, sondern hat stattdessen unermüdlich weiter daran gearbeitet, diese Welle noch größer, stärker und letztendlich besser zu machen. Alan Nimmo ist nicht in der Lage, sich einfach zurückzulehnen, wenn alles gut läuft und die Lobeshymnen über ihn strömen. Absolut nicht. Er möchte das bereits erreichte Niveau an Exzellenz mit jedem Auftritt und jeder neuen Veröffentlichung noch weiter steigern, um zu versuchen, das Beste zu werden, was er und seine Band nur sein können. Und der öffentlichen Resonanz nach zu urteilen, hat er definitiv Erfolg. Nach zwei langen Jahren, in denen das Musikgeschäft am Boden lag, haben King King nicht nur überlebt, sondern sind mit einer neuen Besetzung und einer Extraportion zurückgekehrt, um die sie viele ihrer Kollegen beneiden. Die Hinzufügung von Alans Bruder Stevie an der zweiten Gitarre und am Gesang hat der Band frischen Wind und eine neue Dimension verliehen. Etwas, wonach Alan schon seit geraumer Zeit gesucht hatte. Zusammen mit der bereits beeindruckenden Besetzung von Jonny Dyke (Keyboards) und seinen schottischen Landsleuten Andrew Scott (Schlagzeug) und Zander Greenshields (Bass) klingt der mächtige King King wohl der beste, den es je gab. Eine Reihe ausverkaufter Auftritte auf ihren letzten Tourneen sind ein Beweis dafür. Alan Nimmo ist nun schon seit vielen Jahren im Musikgeschäft tätig mehr, als er sich erinnern kann , aber eines hat sich nie geändert. Sein Wunsch, ehrliche, echte Musik zu machen, die tief aus der Seele kommt. Möglicherweise waren es hochkarätige Support-Auftritte mit Künstlern wie John Mayalls Bluesbreakers, Thunder und Europe, die King Kings Musik einem viel breiteren Publikum zugänglich machten. Aber es waren pures Talent und harte Arbeit, die sie überhaupt dorthin gebracht haben. Dasselbe Talent und die gleiche harte Arbeit, die es ihnen seitdem ermöglicht haben, ihren immer breiter werdenden Weg zum Erfolg fortzusetzen. Viele verspüren vielleicht das Bedürfnis, Musik in eine Schublade zu stecken, ihr einen Namen und einen Ort zu geben. Nicht King King. Es ist nur Musik. Echte Musik. Und echte Musik hat den Test der Zeit immer bestanden und wird dies auch immer tun. Die Musik von King King ist die Art von Musik, die Menschen glücklich macht. Und seien wir ehrlich: Wer möchte nicht glücklich sein, besonders in diesen allzu dunklen und schwierigen Zeiten? Nicht überzeugt? Es ist einfach. Kommen Sie zu einer Show und überzeugen Sie sich selbst. Die beste Band der Welt könnte eine mutige Aussage sein, die es zu untermauern gilt. Aber seien Sie versichert, dass Alan und die Jungs jeden Abend ihr Bestes geben werden. Darauf können Sie Ihren Kilt verwetten!

Veranstaltungsort

Kulturhaus Osterfeld

Osterfeldstraße 12
75172 Pforzheim

Kontakt

Diese Veranstaltung findet außerdem statt